Reilingen: 200er Jubiläum in diesem Jahr

Der Ort bei Hockenheim, der vor allem für Spargel und seinen Ringerverein bekannt ist, hat auch eine wunderschöne evangelische Kirche aus der Weinbrenner-Schule, 1819/20 nach Plänen des Landbaumeisters Georg Frommel gebaut und in einem weitgehend originalen Zustand erhalten. Demnach wird sie in diesem Jahr 200, wenn man die Grundsteinlegung rechnet, und 2020, wenn man die Einweihung berücksichtigt. Deshalb soll vom 31. Oktober an in das nächste Jahr hinüber gefeiert werden. Auf die Frage, ob die Weinbrenner-Gesellschaft das Programm mit Wissen, Ideen und Engagement unterstützen kann, haben wir natürlich gerne «ja» gesagt, und gestern trafen wir uns zu Vorgesprächen mit Vertretern der Pfarrgemeinde und des Geschichtsvereins. Jetzt werden wir uns erst einmal in die Forschung stürzen und schauen, was dabei zum Vorschein kommt!

Hier schon ein paar Bilder von der Kirche. Beeindruckend sind gleich auf den ersten Blick die zweigeschossigen Emporen, die dem Innenraum etwas Monumentales und Theaterhaftes verleihen und sich auch im hohen Baukörper abzeichnen. (erstes Bild: Anke Wahl vom Pfarrgemeinderat und Ulrich Maximilian Schumann von der Weinbrenner-Gesellschaft)


Nach oben